Skip to main content

Günstiger 4K Monitor – In 3 Schritten zum Schnäppchen

spardose
Wenn es ein günstiger 4K Monitor werden soll, dann darf man meist nicht zu hohe Anforderungen stellen. Solltest Du aber auf der Suche nach einem High-End-Monitor sein, dann bist Du mit diesem Artikel falsch beraten.

Wir wollen Dir zeigen, wie Du in 3 Schritten einen günstigen 4K Monitor findest, welcher Deinen Bedürfnissen entspricht.

Schritt 1: Welche Anforderungen hast Du?

Da jeder Mensch individuelle Wünsche hat, unterscheidet sich auch bei jedem die Kaufentscheidung. Wir stellen Dir ein paar Anwendungsbereiche eines 4K Monitors vor und erklären Dir, auf welche technischen Merkmale Du dabei achten solltest.

Merke Dir dabei die technischen Merkmale, sodass Du Dich anschließend auf die Suche eines passenden Modells begeben kannst. Ein günstiger 4K Monitor wartet bereits auf Dich.

1. Office-Monitor

Die technischen Anforderungen an einen Office Monitor sind gering. Schließlich benutzt man nur nicht anspruchsvolle Office-Programme, wie Excel, Word und Power Point. Gerade bei Office-Arbeiten ist ein 4K Monitor von Vorteil, da die hohe Auflösung das Arbeiten am Bildschirm erleichtert. Beim Arbeiten schaut man meist mehrere Stunden auf den Monitor.

Daher solltest Du auf folgende Eigenschaften achten:

– EyeSaver Modus (augenschonender Modus, da man lange den Bildschirm betrachtet)

– Höhenverstellbarkeit, für eine hohe Ergonomie am Arbeitsplatz

2. Monitor zum Anschauen von Serien und Filmen

Wenn Du mit deinem Monitor Serien und Filme streamen willst, so musst Du auf eine Eigenschaft ganz besonders achten. Die Rede ist von HDCP 2.2, ein Kopierschutz, welcher sich beim Verschlüsseln von 4K-Inhalten durchgesetzt hat, um Raubkopien zu verhindern. Vielleicht willst Du ja auch eine bessere Bildqualität, dafür benötigst Du ein besseres Panel.

Wichtige technische Details:

– HDCP 2.2

– evtl. IPS-Panel für eine bessere Bildqualität (aber Achtung: diese sin teurer)

3. Gaming-Monitor

Mit einem 4K Monitor hast Du bei Online Games immer einen Vorteil gegenüber den Anderen: Aufgrund der hohen Auflösung werden mehr Details sichtbar, sodass Du Deine Enemies stehts im Visier hast. Wichtig hierbei ist, dass auch alles flüssig abläuft, denn sonst macht das Gaming keinen Spaß.

Technische Eigenschaften für Gamer:

– TN-Panel für schnelle Reaktionszeiten (ist zudem das günstigste Panel)

– evtl. FreeSync oder GSync für eine flüssige Zusammenarbeit von Monitor und Grafikkarte (Achtung: Meist nur mit Aufpreis)

4. Der Allrounder

Du willst von allem etwas haben? Dann wird es etwas knifflig. In dem Fall musst Du entscheiden, welche Eigenschaften für Dich am wichtigsten sind und im nächsten Schritt schauen, ob es einen Monitor gibt, der Dir diesen Wunsch erfüllen kann.

Aber Achtung:

Du wirst sicherlich auf ein paar Gegensätze stoßen. Du kannst zum Beispiel nicht von einem IPS-Panel schnelle Reaktionszeiten erwarten.

Schritt 2: Finde passende Modelle

Wichtig: Achte bei Deiner Wahl stets auf den Preis

Jetzt wo Du weißt, welche Anforderungen Dein günstiger 4K Monitor haben soll, kann es auf die Suche nach passenden Modellen gehen. Beschränke Dich zunächst nicht nur auf ein Produkt, da Du erst im dritten Schritt abwägen musst. Notiere Dir am besten gleich die passenden Modelle. Jetzt hast Du zwei Möglichkeiten, um Modelle zu finden:

Möglichkeit 1: Unsere Top 5

Auf unserer Startseite haben wir eine Vergleichstabelle mit unseren Top 5 4K Monitoren, welche ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis besitzen. Vielleicht findest Du hier schon ein paar 4K Monitore, welche zu Dir passen könnten.

Möglichkeit 2: Verwende unseren Produktfilter

Die wohl einfachste Methode, um an günstige 4K Monitore zu gelangen, ist die Verwendung unseres Produktfilters. Neben technischen Eigenschaften kannst Du auch den Preis und die Amazon-Kundenbewertung einstellen. Nutze jetzt den Produktfilter:

0 5
0 14

 

Hast Du Dir ein paar Modelle notiert? Dann kann es jetzt zu Schritt 3 gehen.

Schritt 3: Wähle den passenden Monitor

Jetzt ist Abwägen angesagt! Stelle Dir am besten die Frage, was Dir wichtiger ist:

a) Der Preis

b) Die Leistung

Wenn Du Dich nach passenden Modellen umgeschaut hast, dann müsstest Du recht gut die Leistung der ausgewählten Modellen kennen.

Jetzt musst Du Dich einfach nur zwischen eines der Modelle entscheiden. Du bist bei der Kaufentscheidung unsicher? Wir helfen Dir natürlich gerne! Hinterlasse einen Kommentar und wir werden Dich bei Deiner persönlichen Kaufentscheidung beraten.

Hat Dir der Artikel gefallen?
Teile uns in den Kommentaren mit, ob Dir der Artikel dabei verholfen hat einen günstigen 4K Monitor zu finden.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *